AG Hamburg erklärt Mietpreisbremse für unwirksam

Fast zwei Jahre Mietpreisbremse – und die Kritik an diesem Instrument wird immer lauter. Das hat einen einfachen Grund: Untersuchungen zeigen, dass sie offenbar ins Leere läuft. Anstatt dem Mietanstieg einen Riegel vorzuschieben, erzielt sie den gegenteiligen Effekt. Befürworter sprechen…

mehr lesen

Obacht bei der Wahl der Hausverwaltung

„Missmanagement und Unwissen – so viel Geld verbraten inkompetente Immobilienverwalter“ Das Verwalten einer Immobilie kostet jede Menge Zeit, fordert Know-how und Einsatz. Viele Wohnungseigentümer geben diesen Aufwand an einen professionellen Immobilienverwalter weiter. Doch die Leistungen einiger Unternehmen lassen offensichtlich zu…

mehr lesen

Verschärfung der Mietpreisbremse soll ablenken

„Eine Verschärfung des Gesetzes zur Mietpreisbremse soll offenbar von der schlechten wohnungspolitischen Bilanz der Bundesregierung ablenken. Augenscheinlich ist für Wohnungssuchende keine Erleichterung eingetreten, weil die Regierung es nicht geschafft hat, den Neubau ausreichend anzukurbeln. Um das Problem städtischer Wohnungsmarktengpässe zu…

mehr lesen

Premium Partner – Das fünfte Mal in Folge

Die rbs Immobilien GmbH erhält die Premium-Partner Auszeichnung 2017 für überdurchschnittliche positive Bewertungen durch private Eigentümer, Interessenten und Vermieter. Die erneute Auszeichnung hat gezeigt, dass sich kompetente, ehrliche Beratungen auszahlen. Dafür werden wir seit Jahren auf der Immobilien-Plattform Immobilienscout24 von…

mehr lesen

BGH: Nachträglicher Einbau eines Aufzugs in Wohnungseigentumsanlage

Ein einzelner Wohnungseigentümer darf in dem gemeinschaftlichen Treppenhaus grundsätzlich nur dann einen Personenaufzug auf eigene Kosten einbauen, wenn alle übrigen Wohnungseigentümer ihre Zustimmung hierzu erteilen. Das gilt auch dann, wenn der bauwillige Wohnungseigentümer aufgrund einer Gehbehinderung auf den Aufzug angewiesen…

mehr lesen

Kündigung bei Eigenbedarf: BGH stärkt Vermieterechte

Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) kann eine Investorengemeinschaft auch künftig kündigen, wenn einer der Gesellschafter begründet Eigenbedarf anmeldet. Wohnungsmieter müssen auch in Zukunft damit rechnen, dass ihnen die Gesellschafter einer Investorengemeinschaft mit Verweis auf Eigenbedarf eines Gesellschafters die Kündigung…

mehr lesen

Änderung der Regelung über die Kreditwürdigkeitsprüfung

Nach Kritik des IVD und der Kreditinstitute hat die Bundesregierung sich darauf geeinigt, die Regelungen über die Kreditwürdigkeitsprüfung bei der Vergabe von Wohnimmobilienkrediten zu entschärfen. Hürden für ältere Menschen, Familien, Zeitarbeiter und Selbstständige sollen beseitigt werden. Darauf haben sich das…

mehr lesen