Bestellerprinzip bei Maklerprovision: Mieter werden finanziell entlastet

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit dem 1. Juni 2015 gilt das sogenannte Bestellerprinzip bei der Vermietung von Wohnungen.
    Demnach zahlt derjenige den Makler, der ihn beauftragt hat – meist der Vermieter.
  • Mieter zahlen grundsätzlich keine Vermittlungsprovision mehr, es sei denn,
    sie haben den Makler ausdrücklich schriftlich oder per E-Mail beauftragt und dieser ist
    ausschließlich für den Mieter tätig.